Rainer M. Brieskorn

geb. am 13.09.1955 in Dinslaken/Niederrhein

ausgebildet als Diplom-Sozialpädagoge und Lehrer für Arbeitslehre/Technik und  Sozialkunde/Politik in Oldenburg


seit Frühjahr 1991 experimentelle Auseinandersetzung mit künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten

erfolgreiche Aufnahmeprüfung am Institut für Psychoanalytische Kunsttherapie Hannover  Juni 1992

1992 Mitarbeit und Workshops im „Jahr der Psychiatrie und Kunst“ des Fördervereins Psychische Gesundheit e.V.  „Die Kate“

seit 2002 Kursleiter  bei den „Jugend-Kreativ-Tagen“ des Kreises Steinfurt

seit 2007 Kursleiter bei  den Ledder Werkstätten, Tecklenburger Land

—————————————————————————————————————–

Ausgabe Juli 2014

„In den Mangel genommen … “

InsGeHeimLicht

Ausgabe Mai 2014

HerzGEmEinSAMkeiten …

Du nimmst mir den Atem …

… und das ist gut & überHeblich versprochen so,

 sagte die Liebe, passierend.

Wo ich doch sowieso unleidlich leidenschaftlich die Ruhe weg habe.

Na, dann lass uns mal gerne gegenseitig achtsam verbindlich werden …

 

JaWannDennJetzt

Jetzt in der verMuteten Kraft der Gegenwart waren sie wieder so weit…

wurde aber auch Langsam Zeit:

ImmerNoch & ImmerWieder hatten sich trotzAlledem malEndlich WennNichtJetztWannDann auf die Suche begeben,

nach UnserEins.

Zu undurchdringlich wirkte aber auch allein schon das Dickicht von DieHoffnungStirbtZuletzt,

zumal im riesigen Waldgebiet EgoManischer Verirrungen gelegen, im Lande MehrVonImmerMehr.

Dann doch Dinglich & dränglich immer weiter ins allzu abgründig EingeMachte…

Immerhin…

Sporn sucht Ritter & die RigoRose hatten sich auch auf den Weg gemacht…

…. allerdings schonWiederMal  im DrehKreuzTheater zwischen Tür & Mangel beharrlichst feststeckend.

Eben besser nie als gar nicht….

DeMut wäre eigentlich auch mal schön & angemessen, aber „eigentlich“ ist LEIDer schon verdächtig im HeartChor der in- Tollerant sirenenhaften DisTanz-EMannzographie;

könnte es doch bedrohlicherWeise um das wirklich echte  „Eigene“ gehen…

Wenn doch bloß der immerwährend scheinbar- nötig- angesagte Selbstschutz ins Knie nicht wäre…

ManchmalImmer eben doch immer noch besser als die ewige ImManie…

verbleibendes Suchen um nicht zu finden;

unendlich weit entfernt von verHerzLicht ausgeglichenem  Geben&Nehmen…

KönnenWollenUnterscheidenVermögen;

Vermeidung verkauft als Gelassenheit.

Also HochAchtung…

die selbst im Dunkeln tappen, führen andere hinters Licht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s